GUT FÜR AUGEN UND KÖRPER: NÜTZLICHE VORSORGEREGELN FÜR JEDEN TAG

GUT FÜR AUGEN UND KÖRPER: NÜTZLICHE VORSORGEREGELN FÜR JEDEN TAG

Das visuelle System ist für über 80% der gesamten Wahrnehmung verantwortlich. Unser wichtigstes Sinnesorgan leistet Tag für Tag Schwerstarbeit. Und seit die Welt digital geworden ist, ist die Belastung noch ausgeprägter. Still und zuverlässig verrichten die Augen ihre Dienste und melden sich erst mit Nachdruck, wenn es nicht mehr anders geht. Tränende und rote Augen, steifer Nacken, Kopfschmerzen -meist in der Mitte der Stirn- oder Augenschmerzen durch Verkrampfung sind nur einige der Beschwerden. Mit leichtem Augentraining, Bewegung und gesunder Ernährung tun Sie den Augen und dem ganzen Organismus Gutes. Wer die folgenden Regeln beachtet, schenkt sich Vitalität und Entspannung. Bei mindestens zweimal pro Woche, freut sich Ihr ganzer Körper über den neuen Energieschub.

 

Studien belegen, dass sich gemüse- und obstreiche Ernährung nicht nur auf die Verdauungsorgane, sondern auch auf die Augengesundheit positiv auswirken. Die Vitamine A, C und E sowie die Spurenelemente Zink und Selen sorgen auf natürliche Art dafür, dass die Augen mit wichtigen Nährstoffen versorgt werden. Gemüse, Fisch, Geflügel, Zitrusfrüchte, Kartoffeln, Reis, Roggen, Hafer, Weizenkleie, Dinkel, Halbhartkäse, Sojabohnen, Kürbis, Nüsse, etc helfen, die Augen zu ernähren.

 

Wer sich dazu gerne in der Natur bewegt und einmal pro Tag leichtes Augentraining macht, verwöhnt seine sensiblen Fenster zur Welt optimal. Körperliche Bewegung dient auch den Augen, weil die Durchblutung angeregt wird. Bei Verkrampfungen der Augenmuskulatur z.B. kann von innen mit der Einnahme von Magnesium (erhältlich in der Drogerie oder Apotheke) und/oder von aussen mit Palmieren abgeholfen werden. Man reibt dazu beide Handflächen aneinander bis sie warm sind und legt dann die Handballen sanft auf die geschlossenen Augen. Nach etwa einer Minute setzt spürbare Entspannung ein. Auch der bewusste Blick in die Natur hilft. Wer das Glück hat, einen Arbeitsplatz mit Aussicht zu haben, sollte zweimal pro Tag drei Minuten ins weite Grün schauen und dazu tief durchatmen. Auch das wirkt wohltuend und entspannend auf Ihre Augen. So oder so gilt Sorge tragen zu den Augen. Sie haben ja nur zwei. Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Vorsorge.