Wenn Kinderaugen schöner besser sehen

Wenn Kinderaugen schöner besser sehen

Für die Entwicklung des natürlichen Sehverhaltens ist es wichtig, dass das Sehen im Wachstum einfach, entspannt und gut ist. Nicht korrigierte Sehschwächen bei Kindern und Jugendlichen können Kopfschmerzen, Konzentrationsmangel oder Lern-Unlust zur Folge haben und dazu ein falsches Sehverhalten entwickeln.                         Kinder und Jugendliche haben andere Ansprüche an ihre Sehhilfe als Erwachsene. Eine Brille soll nicht nur besonders modisch, sondern auch besonders belastbar sein und keinesfalls die Bewegungsfreiheit einschränken. Passt die Brille zum Kind, stärkt sich seine Selbstsicherheit. Dafür braucht es augenoptische Beratung mit gutem Verständnis für junge Menschen und grosser Erfahrung auf dem Gebiet der Kinderbrillen. Die visus members garantieren Ihnen beides und dazu eine fantastische Auswahl jugendlicher Sehkultur zu fairen Preisen. Ältere Kids wollen erst einmal ihren persönlichen Stil finden - 0815 geht gar nicht. Bei kleineren Kindern ist die Belastungsfähigkeit der Brille sehr relevant. Die jungen Wilden möchten beim Spielen keine Rücksicht nehmen. Darum gehören bruchsichere, entspiegelte Kunststoffgläser, flexible Bügel, geschmeidige Passformen, antiallergische Materialien, verstärkte Scharniere bei Kinderbrillen ganz einfach dazu. Am besten trifft das Kind seine Wahl zusammen mit den Eltern und probiert möglichst viele Fassungen aus. Das schafft das gute Gefühl, selbst entschieden zu haben. Bei den visus Spezialisten werden die Kleinen wie die Grossen beraten.